Datum: 29. September 2018 
Alarmzeit: 11:45 Uhr 
Alarmierungsart: Meldeempfänger / Sirene 
Dauer: 5 Stunden 20 Minuten 
Art: Techn. Hilfe > TH 
Einsatzort: Jugendherberge, Schönberg 
Einsatzleiter: Frank Wiese, FF Neuenrade 
Mannschaftsstärke: 0/1/5 
Fahrzeuge: MZF 


Einsatzbericht:

Zu einer Übung mit der Unterstützung der KEZ ( Komunalen Ergänzugszüge ) wurden wir bei diesem Einsatz gerufen. Einsatzort war hier die Jugendherberge in Schönberg. Nachdem sich der Zug 24, bestehend aus den Wehren Belau, Ruhwinkel, Neuenrade und Wankendorf zusammengefunden hatten verlegten wir die Einsatzkräfte nach Schönberg. Dort wurde uns nach einer kurzen Einweisung die Aufgabe zu Teil, eine Etage der Jugendherberge zu Evakuieren. Für diese Übung hatten sich einige Kameraden, lebende und Puppen, als Statisten gemeldet. Die es nun so schnell wie geht aber immer Patientengerecht aus dem Gebäude zu bringen galt. Nach ca. 1 Stunde konnten wir wieder Richtung Wankendorf abrücken. Alle beteiligten Kameradinnen und Kameraden befanden diese Übung als sehr gelungen und informativ.