Datum: 16. September 2020 
Alarmzeit: 11:00 Uhr 
Alarmierungsart: Meldempfänger 
Dauer: 3 Stunden 
Art: TH K 
Einsatzort: A21 Fahrtrichtung Süden, 24601 Wankendorf 
Einsatzleiter: Thorsten Janßen 
Mannschaftsstärke: 1/2/7 
Fahrzeuge: GW L1, LF 16/12 
Weitere Kräfte: Oelbindemittel 


Einsatzbericht:

Technische Hilfeleistung klein, Auslaufende Betriebstoffe nach Verkehrsunfall. A21 Fahrtrichtung Süden, ca. 100 Meter nach der Auffahrt auf die Autobahn.

Beim Eintreffen an der Einsatzstelle wurde ein Sattelauflieger als verunfalltes Fahrzeug festgestellt. Dieser LKW war aus unbekannten Gründen erst nach links von der Fahrbahn abgekommen und hatte hier einige Bäume beschädigt. Danach querte das Fahrzeug beide Fahrstreifen und kam in der Mittelleitplanke zum stehen, hierbei wurde der Tank so stark beschädigt das Diesel austrat. Wir haben diesen dann mit Wannen und Bindemittel aufgenommen. Nach der Bergung des LKW’s wurde die Unfallstelle an die Straßenmeisterei übergeben und wir rückten ein.