Jugendfeuerwehr siegreich

Am Sonnabend, d. 18.05.2019, fand die Plöner Kreisausscheidung im Bundeswettbewerb der Deutschen Jugendfeuerwehren (quasi Deutsche Meisterschaften) auf dem Sportplatz der Kaserne in Todendorf statt. 9 Jugendfeuerwehren aus dem Kreis Plön kämpften in den Disziplinen „Löschangriff“ und „400-Meter-Hindernislauf“ um die ersten drei Plätze, welche gleichzeitig die Qualifikation zur Landesausscheidung bedeuten. Unter großem Jubel siegte Wankendorf vor Schönkirchen und Lütjenburg. Nachdem die Wankendorfer zuletzt nicht mehr an diesem Wettbewerb teilnahmen, meldeten sie sich in diesem Jahr eindrucksvoll zurück.
Die Kämpfer waren : Julia S., Lars S., Malte B., Josefine M., Felix I., Jette W., Lena W., Kaya S., Torge S. und als Ersatzfrau Pina W.

Gruppe der JF Wankendorf bei der Siegerehrung

Jugendfeuerwehrwart Sven Ihrens, sein Betreuerteam und die Mannschaft haben Großartiges geleistet und treten in die Tradition der früheren Erfolge ein. Alle hoffen natürlich auf der nächst höheren Ebene wieder eine so gute Leistung abrufen zu können. Daumen drücken ist angesagt.

 

Der Pressewart