Datum: 1. Juni 2022 um 11:00
Alarmierungsart: Sirene/Meldeempfänger/D-Vera
Dauer: 3 Stunden
Einsatzart: TH G
Einsatzort: BAB 21, Fahrtrichtung Norden
Einsatzleiter: Thorsten Janßen
Mannschaftsstärke: 1/2/15
Fahrzeuge: ELW1, GW L1, LF 16/12, LF8/6, MZF


Einsatzbericht:

TH G 01 R0 – A21 Richtung Norden

Im Zuge eines Hagelschauers kam es auf der BAB A21 Fahrtrichtung Norden zu einem folgenschweren Verkehrsunfall, bei dem 1 Person an der Unfallstelle verstarb und weitere zum Teil schwer verletzt wurden.

Unser Mitgefühl gilt den betroffenen Familien.

Eingesetzte Kräfte: FF Wankendorf, FF Stolpe, FF Depenau, FF Ruhwinkel, FF Schönböken, FF Belau, FF Ascheberg, FF Preetz, Rettungsdienst, Polizei

Beitragsbild KN